, ,

Rocket

rocket


Biografie

Rocket ist ein intelligenter Waschbär im Weltraum. Obwohl der Ausgangsort schon ziemlich seltsam ist, ist sein Ursprung bizarrer, wenn das überhaupt möglich ist. Eine Rasse humanoider Aliens, die den Quadranten Keystone besiedeln sollen, beschließt alle seine Verrückten in einer Raumstation zu lassen, die von Robotern völlig autonom geführt wird. Doch der Stern, der diese Station umkreiste, führte zu einer Supernova und die Strahlung, die den Robotern Leben und Bewusstsein verlieh, hatten keine andere Wahl, als die Entwürfe von den Verrückten, die sich um sie kümmerten, umzusetzen.

Rocket ist das Ergebnis dieser Experimente, ein genetisch veränderter Waschbär, biologisch und kybernetisch, um aufrecht zu gehen und klug zu sein. Offensichtlich konnte eine solche Kolonie nicht lange bestehen und nach einem Machtkampf zwischen Robotern und verschiedenen Tierfraktionen – etwas von einem Maulwurf namens Judson Jakes, der die Galaxis erobern wollte – in einer Art Neugestaltung des Aufstandes in der Farm und einer Begegnung mit Hulk, macht Rocket seine eigenen Abenteuer durch den Weltraum.

 

 

[amazon_link asins=’849024958X,8490248818,B00GNFZZS8,024131397X,B00FEK7URC,B00FEK6UW8,B01KAYO2FY,B00FEK6SYS‘ template=’ProductCarousel‘ store=’idamov-21′ marketplace=’ES‘ link_id=’b8b02ae1-240c-11e7-83db-c5e8a70b49a9′]

Persönlichkeit

Rocket zeichnet sich dadurch aus, dass er erstmal gar nichts tut und auf Kommentare immer auf eine sarkastische Weise mit Spott und Ironie reagiert, die sich oftmals um die – wenigen –  Überlebenschancen seines Teams in einer Mission drehen. Dennoch kann man auf ihn zählen, wenn es darum geht jede Art von Arbeit zu perfektionieren.

Obwohl sein moralischer Kompass den Norden nicht mit der Klarheit der anderen markiert und er eine gewisse Tendenz zum Scherzen hat, kann man erwarten, dass er das Richtige für das Gemeinwohl tut. Er ist sehr überzeugt von seinen Fähigkeiten und das zu Recht, da er technisch und taktisch sehr intelligent ist, aber das bedeutet nicht, dass er keine Angst haben muss oder nicht demoralisiert werden kann, wenn die Dinge nicht so laufen wie geplant. Schließlich ist zu bemerken, dass er immer noch ein Waschbär ist und das bedeutet beispielsweise, dass er keine Hunde mag oder dass er seine Werkzeuge und Waffen auf manische Weise säubert.

Freunde und Feinde

Einer der charakteristischen Aspekte von Rocket ist, dass er einzigartig ist, es gibt keinen anderen wie ihn im ganzen Universum, was es schwierig macht, seinen Platz in der Welt zu finden. Als er dann Star Lord und den Rest der Wächter der Galaxis im Krieg gegen Phalanx beitritt, fühlt er von Anfang an, dass die Gruppe von „Freaks“ wie Drax, Mantis oder Gamora seine neue Familie sein kann, denn letztendlich, sind sie so allein wie er. Vor allem seine Beziehung mit Groot, mit dem er ein fast symbiotisches Band bildet, ist besonders und darüber hinaus ist er der einzige, der verstehen kann, was er jedes Mal sagen will, wenn er sagt: „Ich bin Groot“.

Bevor er die Wächter gefunden hatte, hatte Rocket sich nicht mit Feinden, die zu viel Fell haben, konfrontiert, aber mit ihnen zusammen, ist er in der Lage einen Feind mit der Größe von Thanos oder Magus in Schach zu halten und sich in einen entscheidenden Teil im Schicksal des Universums zu verwandeln.

Marvel’s Cinematic Universe

Der für viele unvorhergesehene Erfolg der Wächter der Galaxie im August 2014 war ein Wendepunkt für ein zunehmend mutigeres und kühneres Marvel Universum. Zumindest ist dies eine Möglichkeit, sich mit einem animierten Waschbären für die Stimme des Oscar-Siegers Bradley Cooper zu qualifizieren, fast wie ein Hauptact eines 110 Millionen Dollar Films.



Ob durch die Einbeziehung eines sprechenden Baums – Groot – gespielt von Vin Diesel oder durch die führende Rolle eines praktisch neuartigen Schauspielers auf der großen Leinwand wie Chris Pratt, oder weil die Öffentlichkeit komplett bereit war, jeden Vorschlag zu akzeptieren, den Marvel gemacht hat, der Film war ein weltweiter Erfolg und das Paar das Rocket und Groot gebildet haben, war eines der Favoriten des gesamten Marvel Cinematic Universe. Wenn wir dem Trailer glauben können – laut James Gunn nur die ersten 15 Minuten des Films – wird die Wächter der Galaxie Vol.2 diese Magie zurückbringen, die es besonders macht und Rocket und jetzt Baby Groot in den Mittelpunkt stellen.

Kräfte

Ob es so scheinen mag – oder nicht – ein Waschbär zu sein, ist keine Superkraft. Es ist wahr, dass Rocket einige der Qualitäten dieser Nagetiere geerbt hat, da ihre Sinne wie Sehkraft, Geruch oder Geschmack viel schärfer als die von jedem Menschen sein können. Es ist jedoch offensichtlich, dass Rocket etwas mehr mitbringen muss, um an der Front des Kampfes mit den Wächtern der Galaxie zu sein. Wie McGyver auch, ist er fähig dazu, Massenvernichtungswaffen mit einem Kaugummi und einer Büroklammer zu bauen – vielleicht ein wenig übertrieben – das ist nichts Schlechtes, wenn es mit einem der brillantesten Köpfe im Universum vereinigt wird, laut dem Star Lord selbst.

Zusammenfassung

Das Universum – und vor allem das Marvel Universum – ist voller Geheimnisse, die es zu entdecken gilt und voller außergewöhnlicher Wesen, die man kennenlernen kann. Dunkle Wesen aus parallelen Dimensionen, kühne Raumpiraten, nordische Götter oder Wesen, die so alt sind wie die Schöpfung selbst. Und ein schlauer Waschbär.

Es scheint schwer zu sein über einige der Vorschläge, die von den Seiten der Comics kommen, nicht zu lachen, aber in mehr als 60 Jahren Geschichte hat das House of Ideas genau das gehabt, viele Ideen. Trotzdem ist die Wahrheit, dass Rocket immer noch ein liebenswerter Charakter ist und der Spaß und der Erfolg, den er auf der Leinwand hat, ist nicht nur verdient, sondern auch sehr, sehr willkommen. Glück begünstigt die Kühnheit und wenn etwas über Disney Marvel Paar gesagt werden kann – und über Rocket – ist es, dass sie es wagen, anders zu sein.

 

[amazon_link asins=’B00J4EBB0G,B00LGYJB86,B00HZEF6L2,B00L5KI0E2,B00IJZPZT4,B01EL5TXDY‘ template=’ProductCarousel‘ store=’idamov-21′ marketplace=’ES‘ link_id=’e40ddb04-240c-11e7-bd48-bd456e351a47′]